Bundesgerichtshof erlaubt Wartung durch freie Betriebe

Der Bundesgerichtshof hat die freie Werkstattwahl und somit auch die Stellung der freien Werkstätten durch das Urteil vom 25. September gestärkt. Laut eines Richters kann eine vom Fahrzeugkäufer abgeschlossene und bezahlte Gebrauchtwagen- Garantie nicht mit der Auflage verbunden werden. das Fahrzeug nur in Vertragswerkstätten warten zu lassen. Die entsprechende Klausel im Garantievertrag ist nach Auffassung des unter anderem für das Kaufrecht zuständigen VIII. Zivilsenats unwirksam

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.